“John Bolster Award” für Bridgestone

Aus der Hand von Christian Horner, Teamchef des Formel-1-Weltmeisters Red Bull Racing, erhielt Bridgestones Motorsportdirektor Hiroshi Yasukawa für das 14 Jahre währende Formel-1-Engagement des Reifenherstellers vor einigen Tagen in London den “John Bolster Award”. Der Preis wird alljährlich in Erinnerung an den ersten Technischen Redakteur des Magazins “Autosport” verliehen und würdigt in diesem Jahr die technischen Errungenschaften Bridgestones in der Formel 1. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.