Logistikbereich der Hämmerling Group expandiert

Montag, 29. November 2010 | 0 Kommentare
 

Wie erst jetzt bekannt geworden ist, hat die Hämmerling Group (Paderborn) schon im August die EuroEx-Group aus dem Unternehmensverbund der EuroEx GmbH übernommen. Der Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Gütersloh und fünf weiteren Standorten in England, Polen, Rumänien, Slowakei und Ungarn wurde umfirmiert und unter dem Namen Hämmerling Group Logistic (HG Logistic) in die Paderborner Gruppe integriert. In einem zweiten Schritt sollen zum 1.

Januar 2011 die Mitarbeiter und einige Unternehmensbereiche der insolventen Firma EuroEx-D mit Sitz in Paderborn von HG Logistic übernommen werden. “Insgesamt 250 Mitarbeiter – davon 140 in Deutschland – und ein Fuhrpark von europaweit 130 Lkw werden dann zur HG Logistic gehören”, ist einer Hämmerling-Mitteilung zu entnehmen. Damit könne man auf ein funktionierendes Logistiksystem mit eigenen Lägern in Deutschland, England, Polen, Rumänien, Slowakei und Ungarn zugreifen und von diesen aus die Eigenmarken Athos, Mäxx, Sämm und Talas europaweit vermarkten bzw.

ein entsprechendes Vertriebsnetz für sie aufbauen, heißt es weiter. Die Paderborner werten dies als “großen Schritt zu noch mehr Globalisierung im Reifenmarkt” für sich. cm.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *