ATU zum zehnten Mal für den guten Zweck unterwegs

Rumänien ist das ferne Ziel im Osten Europas, das von fünf großen ATU-Trucks zur Weihnachtszeit angesteuert wird. Zum zehnten Mal unterstützt die Werkstattkette die Weihnachtstrucker-Hilfsaktion von Antenne Bayern. In diesem Jahr können vom 29. November bis 21. Dezember in allen hundert bayerischen ATU-Filialen Hilfspakete mit dringend benötigten Lebensmitteln und Hygieneartikeln abgegeben werden.

„Wir unterstützen die Weihnachtstrucker-Aktion gerne auch in diesem Jahr. Es ist wichtig, dass Hilfe da ankommt, wo sie sehr dringend benötigt wird. Mein Glückwunsch gilt der Initiatorin Angelika Demmerschmidt, die für ihr Engagement mit der bayerischen Europamedaille ausgezeichnet wurde. Und mein Dank gilt allen Mitbürgern für ihre Spendenbereitschaft“, sagt Dr. Michael Kern, Vorsitzender der ATU-Geschäftsführung. Im Vorjahr konnten im Rahmen der Aktion mehr als 62.000 Päckchen an Waisenkinder und bedürftige Familien weitergereicht werden. Insgesamt wurden bisher rund eine halbe Million Päckchen übergeben, neben Rumänien auch in Albanien, Bosnien und Moldawien.

Die Weihnachtstrucker-Packliste

Jeder Mitbürger kann sich an der Hilfsaktion beteiligen. Die Liste wurde aufgrund der Erfahrung der Johanniter-Unfall-Hilfe bei Auslandsprojekten zusammengestellt. Die Pakete sollten mit folgendem Inhalt bepackt werden:

– 1 Geschenk für Kinder (Malbuch/Block und Buntstifte)
– 3 kg Zucker
– 3 kg Mehl
– 1 kg Reis
– 1 kg Nudeln
– 1 Liter Speiseöl
– 3 Packungen Multivitamin-Brausetabletten
– 3 Packungen Kekse
– 5 Tafeln Schokolade
– 500 g Kakaopulver
– 2 Duschgel
– 1 Handcreme
– 2 Zahnbürsten
– 2 Tuben Zahnpasta

Die genannten Lebensmittel und Hygieneartikel in einen stabilen Karton packen und einfach in einer bayerischen ATU-Filiale abgeben. Wichtig: Die Packliste sollte exakt eingehalten werden, denn sie enthält genau die Produkte, die in den Krisengebieten dringend benötigt werden. Zudem garantiert sie, dass die Truckerfahrer am Zoll keine Schwierigkeiten bekommen und die Pakete problemlos ihr Ziel erreichen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.