Accuride will mehr Aluminiumräder herstellen

Die Accuride Corporation (Evansville/Indiana), Zulieferer vor allem der nordamerikanischen Nutzfahrzeughersteller vor allem mit Stahl- und Aluminiumfelgen, investiert 13 Millionen Dollar in die Kapazitätsausweitung für Aluminiumfelgen. Das Geld fließt überwiegend in neue Bearbeitungsmaschinen und Equipment zum Polieren der Räder in den beiden Werken Erie (Pennsylvania) und Monterrey (Mexiko). Vor allem die Investitionen in Monterrey gelten der Befriedigung eines gestiegenen Nachfrage für Accuride-Felgen inner- und außerhalb des Nafta-Raumes, erklärt Unternehmenspräsident, CEO und Chairman Bill Lasky. Die Installation in Monterrey beginnt im ersten Quartal des kommenden Jahres und soll im dritten Quartal abgeschlossen sein. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.