Busreifen von GT Radial mit M+S-Kennung und Schneeflockensymbol

Der verbesserte Busreifen GT629 (Fernverkehr, Antriebsachse) und der Klassiker für den Kommunalverkehr GT867 (alle Positionen) mit M+S-Kennung und Schneeflockensymbol der Marke GT Radial erfüllen die Voraussetzungen für die kommende Winterreifenpflicht, teilt das Unternehmen mit. „Busunternehmen und deren Fahrer tragen eine hohe Verantwortung für ihre Passagiere“, betont Sascha Kemper, Verkaufsleiter bei der Giti Tire Deutschland GmbH für Nutzfahrzeugreifen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Mit beiden GT Radial-Produkten werden sie dieser Verantwortung gerecht. Die Reifen sind für den Ganzjahresbetrieb ausgelegt, und der GT629 zeichnet sich gerade im Winter durch hervorragende Traktion aus.“

Für Wirtschaftlichkeit und lange Lebensdauer sorge die „Cap & Base“-Laufflächentechnologie. Dabei reduziert der obere Bereich der Gummimischung die Abnutzung des Reifens. Die darunter liegende Mischung verfügt über einen kühlenden Abdichtungsstoff, der eine Überhitzung der Karkasse verhindere und damit gleichzeitig den Rollwiderstand senke. Wie alle Nutzfahrzeugreifen von GT Radial wurden auch der GT629 und der GT867 von vornherein auf ein zweites Leben hin konstruiert und seien hervorragend runderneuerungsfähig, heißt es. Ihre „Duo Filler“, eine Kombination aus harten und weichen Wulst-Füllmitteln, verbessern einerseits Handling und Fahrkomfort und verlängern andererseits die Lebensdauer.

Die eigens für Reisebusse entwickelte Lamellentechnik des GT629 sorgt für Haftung, Wasserverdrängung sowie Stabilität bei Geradeauslauf und in Kurven – selbst bei widrigen Straßenverhältnissen. Die verstärkten Seitenwände machen den Busreifen widerstandsfähiger gegen Verletzungen. Die offen gestaltete Schulter schützt vor unregelmäßigem Abrieb. Den GT629 gibt es in der Größe 295/80 R22.5.

Der GT867 wurde für den harten Einsatz im Kommunalverkehr entwickelt – das heißt für permanentes Anfahren und Anhalten, laufende Geschwindigkeitsänderungen, häufiges Abbiegen und zahlreiche Bordsteinkontakte. Die verstärkte Karkasse reduziert zusammen mit den robusten Seitenwänden den vorzeitigen Ausfall durch Beschädigungen. Die widerstandsfähige, abriebsfeste Gummimischung verringert den Verschleiß. Lieferbare Größen: 295/80 R22.5, 275/70 R22.5 und 11 R22.5.

Alle Nutzfahrzeugreifen von GT Radial „made for Europe“ werden im eigenen europäischen Technikzentrum ETC (European Technical Centre) bei Birmingham (England) auf die ganz speziellen Anforderungen des europäischen Marktes hin getestet, geprüft und optimiert. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.