Abschiedsrennen für Bridgestone

Das diesjährige Formel-1-Finale in Abu Dhabi wird nicht nur endgültig die Fahrerweltmeisterschaft endscheiden, sondern auch zum Abschiedsrennen für den exklusiven Reifenlieferanten Bridgestone: Wenn in Abu Dhabi die Zielflagge fällt, wird Bridgestone auf 242 Starts und 175 Siege seit dem Einstieg in die Formel 1 im Jahre 1997 zurückblicken (bereits in den Jahren 1976 und 1977 war Bridgestone darüber hinaus jeweils beim Japan-GP mit dabei). Auf jeweils elf Fahrer- und Teamweltmeisterschaften wird der japanische Reifenhersteller am Sonntag zurückblicken können. Zum Finale bringt Bridgestone 2.000 Potenza-Reifen mit den Trockenspezifikationen “Medium” und “Super soft” sowie Intermediates/Nässereifen mit an die Rennstrecke. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.