Einparkhilfe „Parkboy V“ mit Reifendruckkontrolle aufrüstbar

“Parkboy V” nennt die In.Pro. Herstellungs- und Vertriebs GmbH (Henstedt-Ulzburg) ihre auf vier Sensoren basierende elektronische Einparkhilfe für Fahrzeuge. Als Besonderheit des Systems wird von dem Anbieter hervorgehoben, dass es sich um ein Modul zur Reifendrucküberwachung erweitern lässt. “Da sich somit zwei Assistenzsysteme ein Display teilen, bleibt das Cockpit im Erscheinungsbild aufgeräumt, und es wird obendrein noch Geld gespart”, sehen die Henstedt-Ulzburger einen Vorteil in der Kombination beider Funktionalitäten. Die Sensoren für den Reifenfülldruck werden demnach in den Felgen montiert und kommunizieren – ebenso wie die Einparksensoren – per Funk mit dem Bildschirm. “Parkboy V” soll nicht nur bei einer Unterschreitung des voreingestellten Druckwertes warnen, sondern ihn auch für jeden Reifen einzeln in bar anzeigen können. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.