Ruia will Reifenfabrik mit Partner bauen

Die indische Ruia-Gruppe steht mit einem außerindischen Unternehmen vor dem Abschluss eines 50:50-Joint-Ventures, das den Bau einer Radialreifenfabrik beinhaltet. Dort sollen Reifen der Marke Dunlop – an der Ruia in Indien die Markenrechte hält – hergestellt werden sollen. Ruia nenne weder den genauen Standort noch den Partner oder die Größe des Projektes, heißt es in lokalen Medien, aber es solle nicht nur rein um die Technologie gehen. Darüber hinaus halte das Unternehmen Ausschau nach weiteren kleineren Übernahmekandidaten, nachdem Ruia erst in den letzten Monaten drei Firmen in Europa – darunter den Industriereifenhersteller Gumasol – übernommen hatte. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.