Lieferant der Räderindustrie Leifeld ausgezeichnet

Montag, 1. November 2010 | 0 Kommentare
 

Für seine Verdienste bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Ahlener Maschinenbauunternehmens Leifeld Metal Spinning ist Dr. Georg Kofler, Geschäftsführender Gesellschafter der Gruppe Georg Kofler und Mehrheitseigner von Leifeld Metal Spinning, letzte Woche mit dem Wirtschaftspreis der Stadt Ahlen ausgezeichnet worden. Der Preis in Form eines “Ahlener Mammuts” würdigt Leifeld, das 1891 gegründet wurde und maßgeblich den weltweiten Fortschritt in der spanlosen Metallumformung vorantrieb.

Nach der Übernahme durch den Mehrheitseigner Gruppe Georg Kofler im Oktober 2007 habe das Unternehmen die Wirtschaftskrise unbeeindruckt überwunden sowie Arbeitsplätze für 110 hochspezialisierte und hochmotivierte Fachkräfte in Ahlen erhalten. Dieser Einschätzung folgt auch eine aktuelle Studie der Münchner Unternehmensberatung Munich Strategy Group (MSG) im Auftrag der Tageszeitung “Die Welt”. Die Untersuchung kürt die wachstums- und ertragsstärksten deutschen Mittelständler und sieht Leifeld auf Platz drei im Raum Westdeutschland.

In der Gesamtbewertung belegt der weltweite Marktführer für Maschinen mit den Technologien Drücken und Drückwalzen den 25. von 100 Plätzen. Leifeld stellt unter anderem Equipment für die Fertigung von Pkw- und Lkw-Rädern her, ob diese nun aus Stahl oder Aluminium, ob sie gegossen oder geschmiedet sind.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *