Portal vergleicht 14 Onlinereifenshops

,

Das unter Internetadresse www.testsieger.de zu erreichende Portal hat Onlinereifenshops unter die Lupe genommen, bei denen Endverbraucher Winterreifen erstehen können. Ziel dessen sei gewesen, die Markttransparenz zu erhöhen, damit ein anstehender Winterreifenkauf im Internet für Kunden nicht „zum eisigen Negativerlebnis“ wird, etwa weil sie falsch beraten werden oder zu viel bezahlen müssen. „Gerade beim Onlinereifenkauf ist die Wahl des richtigen Anbieters entscheidend“, heißt es seitens der hinter dem Vergleich stehenden Testsieger Portal AG. Im Zeitraum zwischen dem 25. August und dem 17. September 2010 wurden insgesamt 14 Onlinereifenshops – www.autoteile-guenstig.de, www.onlinereifen.com, www.popgom.de, www.reifen.com, www.reifenarena.de, www.reifendirekt.de, www.reifenmulti.de, www.reifen-profis.de, www.reifen-schreiber.de, www.reifenshop24.net, www.reifensuche25.de, www.reifentiefpreis.de, www.reifenversand.com sowie www.reifen-versand.de – von den Machern des Tests hinsichtlich der Kriterien Produkt & Preis, Bestellung & Service; Sicherheit sowie Website bewertet. Gekürt wurden anschließend ein Gesamtsieger, ein Preis-Leistungs-Sieger und ein Qualitätssieger.

Testsieger mit der Note 1,78 wurde der Delticom-Shop, der unter www.reifendirekt.de zu erreichen ist. Durch die größte Produktvielfalt im Test, vielseitige Zahlungsmöglichkeiten und einen guten Service – sowohl telefonisch als auch auf der Website – hebt sich der dieser Onlineshop deutlich von der Konkurrenz ab, heißt es zu Begründung. Wohl deswegen kann sich Delticom gleichzeitig auch noch über die Titel als Preis-Leistungs- und Qualitätssieger freuen. „Wir sind stolz auf den ersten Platz. Unsere Konsumentenansprache kommt offensichtlich gut an und beweist, dass sich ReifenDirekt.de als bester Produkt- und Serviceanbieter in diesem Wettbewerbsumfeld behaupten und an die Spitze setzen konnte“, so Rainer Binder, CEO der Delticom AG, zufrieden über das Abschneiden. Für „gut“ befunden wurden von der Testsieger Portal AG die Shops von der Reifen-Center GmbH (www.reifen.com) und Tyredating (www.popgom.de): Sie erhielten die Gesamtnoten 2,17 bzw. 2,23, wobei der Zweitplatzierte in den Bereichen „Bestellung & Service“ sowie „Sicherheit“ mit dem Testsieger „auf Augenhöhe liegt“. Ebenfalls „gut“ schnitten noch www.online-reifen.com (2,28) und www.reifen-versand.de (2,33) ab.

Auch bei Tyredating/Popgom ist die Freude über den dritten Platz in dem Vergleich groß. „Wir sind stolz darauf, dass nun auch die unabhängigen Experten von testsieger.de bescheinigen, welche einzigartigen Services zu fairen Preisen Popgom bietet,“ sagt Thomas Wohlgemuth, Country Manager DACH bei Popgom. „Das hervorragende Abschneiden unserer noch sehr jungen Plattform gegen all die etablierten Wettbewerber zeigt, welche enorme Innovationskraft in Popgom steckt“, meint er mit Blick darauf, dass die Tester vor allem die übersichtliche und einfache Suchfunktion der Site, durch Testberichte untermauerte Empfehlungen sowie sehr gute Zahlungsbedingungen des Shops hervorgehoben hätten. Ein weiterer Grund für den Erhalt der Bronzemedaille nur ein knappes Jahr nach Start des Shops in Deutschland wird das „strenge und gezielte Auswahlverfahren für Partnerwerkstätten“ gesehen. „Alle Montagepartner müssen professionelle Voraussetzungen erfüllen, um eine fach- und sachgerechte Reifenmontage durchführen zu können. Dies betrifft die Ausstattung der Betriebe mit entsprechenden Werkzeugen und Maschinen, professionellem Personal sowie hervorragendem Service“, erklärt Wohlgemuth.

Seitens der Tester wird vor allem auch das Sparpotenzial für die Verbraucher hingewiesen, das sich durch den Vergleich der Preise der verschiedenen Plattformen nutzen lässt. „Preise vergleichen lohnt sich – insbesondere beim Online-Reifenkauf. Im Test betrug die Preisdifferenz zwischen den jeweils günstigsten Angeboten der Shops bis zu 14 Euro je Reifen. Umgerechnet auf einen ganzen Reifensatz kann der Kunde so bis zu 56 Euro sparen – immerhin 30 Prozent“, so das diesbezügliche Fazit der Testsieger Portal AG. Wer auf Qualität setzt und sich für einen Premiumreifen entscheide, dem biete sich ein ähnliches Sparpotenzial: Bis zu 22 Prozent Ersparnis sind den Testern zufolge hier möglich. Doch ein günstiger Preis ist ja bekanntlich nicht alles, weshalb man sich auch den Themen Beratung und Serviceleistungen bei dem Vergleich angenommen hat. Laut der Untersuchung sind Reifenkäufer bei den Onlineanbietern nicht allein auf die jeweiligen Websiteinhalte angewiesen, sondern können bei 13 der 14 getesteten Shops außerdem noch auf eine als „telefonisch sehr gut erreichbar“ beschriebene Kundenbetreuung zurückgreifen. „Weniger als 60 Sekunden muss der Kunde in der Warteschleife verbringen, bevor er verbunden wird. Wer also beim Einkauf unsicher ist, sollte in jedem Fall auf die Hotlines zurückgreifen – bei zwölf der Shops sogar zum Festnetzpreis“, wird potenziellen Reifenkäufern geraten.

Nachholbedarf wird den Onlinereifenshops demgegenüber in Sachen Datensicherheit attestiert. Sechs der getesteten Shops nutzen demnach keine SSL-Verschlüsselung – das Akronym steht für Secure Sockets Layer und steht für ein Netzwerkprotokoll zur sicheren Datenübertragung – für die Kundendaten. Bei einem Anbieter sollen sogar Kreditkarteninformationen unverschlüsselt durch das Internet geschickt worden sein, was ihm folglich die Note „ungenügend“ in dieser Disziplin einbrachte. Die Zahlung beim Onlinereifenkauf sei hingegen überwiegend komfortabel und sicher. „Kreditkartenzahlung oder PayPal ist bei zwölf von 14 Shops Standard, beim Testsieger und drei weiteren Shops kann der Kunde sogar erst nach Erhalt der Ware bequem auf Rechnung zahlen. Lediglich zwei der getesteten Shops bieten ausschließlich Vorkasse und Nachnahme an“, so die Tester. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.