Continental gründet neues Bremsen-Joint-Venture in China

Die Continental hat mit Huayu Automotive Systems Components (HASCO) ein neues Joint Venture unter dem Namen “Continental Brake Systems (Shanghai) Co. Ltd.” gegründet. Das neue Gemeinschaftsunternehmen, an dem Continental 51 Prozent der Anteile besitzt, soll die strategische Position der Continental-Division Chassis & Safety in Asien weiter festigen. Mit diesem Schritt könne der Geschäftsbereich Hydraulische Bremssysteme seine Rolle als bedeutender Anbieter in China weiter ausbauen, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Continental Brake Systems (Shanghai) Co. Ltd. widmet sich der Entwicklung von Bremssystemtechnologien und -lösungen, die auf lokale und internationale Fahrzeugplattformen zugeschnitten sind. Zum Produktportfolio zählen Bremssättel für Vorder- und Hinterachse, Kombi-Bremssättel für die Hinterachse, Trommelbremsen, Bremsschläuche für Vorder- und Hinterachse, elektronische Parkbremsen und elektronische Vakuumpumpenlösungen. Continental Brake Systems (Shanghai) Co., Ltd. beschäftigt am Unternehmenssitz Jiading ca. 160 Mitarbeiter. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.