Michelin wünscht sich schnellere Radialisierung in Südostasien

Dienstag, 19. Oktober 2010 | 0 Kommentare
 

Frederic Vincent, bei Michelin für die Region Südostasien/Ozeanien verantwortlich, hat der Bangkok Post ein Interview gegeben und dabei die Geschwindigkeit bemängelt, mit der sich der dortige Reifenmarkt ändert. Der Markt in der Region wird von ihm auf 50 Millionen Einheiten jährlich taxiert, wovon 80 Prozent aufs Pkw-Segment entfallen. Für Michelin sei Thailand der wichtigste Einzelmarkt gefolgt von Malaysia – beide stehen zusammen für 50 Prozent der Michelin-Umsätze in Südostasien.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *