Internationale CTI Konferenz „Leichtbau im Automobil“

Montag, 18. Oktober 2010 | 0 Kommentare
 

Eine Reduzierung des Fahrzeuggewichts um etwa hundert Kilogramm führt zu einer primären Verbrauchseinsparung von etwa 0,2 bis 0,3 Liter pro hundert Kilometer. Dies entspricht einer Verringerung von etwa sieben Gramm CO2 auf einem Kilometer. Dem Fahrzeugleichtbau kommt so eine bedeutende Rolle zu, um den CO2-Ausstoß von Neufahrzeugen gemäß den Anforderungen der EU-Kommission auf 120 Gramm abzusenken.

Die Potenziale zur Gewichtsreduzierung werden zum einen durch die Auswahl der Materialien und zum anderen durch innovative Konstruktionen realisiert. Die Internationale CTI Konferenz “Leichtbau im Automobil” (9. und 10.

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *