MACS-Display von in.pro. überwacht die Reifen

Die Zubehörspezialisten der in.pro. Herstellungs- und Vertriebs GmbH (Henstedt-Ulzburg) bieten mit MACS-Display ein einfach zu installierendes System, das jeden Pneu einzeln überwacht und bei Abweichung eine Warnung anzeigt. Gleichzeitig dient das in.pro. MACS-Display als multifunktionales Head-up-Display und bietet so eine „coole Kampfjet-Atmosphäre“ im Auto-Cockpit, wie es in einer Presseinformation heißt.

Die Installation des MACS-Display: Zunächst einfach die Ventilkappen durch die beiliegenden Sensorkäppchen ersetzen, ein Auswuchten der Reifen ist aufgrund des geringen Gewichts im Gegensatz zu anderen Systemen mit Messfühlern auf der Felge unnötig. Anschließend muss nur noch die kombinierte Steuer- und Projektionseinheit über den frei zugänglichen Diagnosestecker unter dem Armaturenbrett angeschlossen werden – fertig.

Über das Head-up-Display kann der Fahrer ab sofort nicht nur jederzeit den Status seiner Reifen abfragen, sondern sich auch weitere Werte auf die Scheibe spiegeln lassen: Geschwindigkeit und Drehzahl etwa, die Verbrauchswerte, den Ladedruck (bei aufgeladenen Motoren) und viele weitere Daten liegen perfekt im Sichtfeld. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.