Continental zeichnet Kunden mit „FleetAward“ aus

,

Die Gillhuber Logistik GmbH mit Hauptsitz in Neufahrn bei München erhält den „ContiFleetAward 2010“ für jahrelange, gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem deutschen Reifenersatzgeschäft der Continental-Division Nutzfahrzeugreifen. Gillhuber verfügt über fünf Standorte in Deutschland und Großbritannien. Das Unternehmen bietet Logistiklösungen für die Automobil-, Zuliefer- und Konsumgüterindustrie entlang der Lieferkette – von der Beschaffungslogistik über Lagerbewirtschaftung, Sequenzierung, Vormontage, Produktionsversorgung und Ersatzteillogistik bis hin zur weltweiten Organisation von Transporten. Mit dem ContiFleetAward prämiert der Vertrieb des Deutschen Nfz-Reifenersatzgeschäftes der Continental die Kunden, bei denen die Zusammenarbeit von Partnerschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und Vertrauen gekennzeichnet sei, heißt es dazu in einer Mitteilung. Wichtiges Bewertungskriterium sei zudem das Erscheinungsbild des Fuhrparks in technischer und optischer Hinsicht. Der ContiFleetAward wird seit Anfang 2008 einmal im Jahr je Vertriebsgebiet vergeben.

Der eigene Fuhrpark der Gillhuber Logistik GmbH umfasst mehr als 100 Zugmaschinen, dazu kommen 160 Auflieger und sechs Anhänger. Gemeinsam mit seinem Partner hat Gillhuber täglich etwa 350 Fahrzeuge im Einsatz. „Wir bieten unseren Kunden Qualität und Zuverlässigkeit und erwarten dies auch von unseren Zulieferern,“ sagt Rainer Vosbeck, Leiter Transportorganisation und Prokurist bei Gillhuber. „Bei Continental und unserem Werkstattpartner Vergölst stimmt einfach das Gesamtpaket aus Reifenqualität und Service, auf das wir uns verlassen können.“

Für Gillhuber sei der ContiFleetAward eine wichtige Bestätigung des konsequenten Qualitätsmanagements in allen Logistik- und Dienstleistungsbereichen. „Das gesamte Team freut sich sehr über die besonders positive Beurteilung unseres Unternehmens durch Continental“, so Rainer Vosbeck. „Wir werden unsere Kunden und Geschäftspartner über die Auszeichnung entsprechend informieren.“

„Die Zusammenarbeit mit den Kollegen vor Ort funktioniert sehr gut“, ergänzt Oleg Eigenseer, Fuhrparkleiter bei Gillhuber Logistik. „Preisliche Argumente spielen beim Einkauf von Reifen immer eine Rolle, aber letztlich zählt, von welchem Hersteller wir das beste Ergebnis aus zuverlässigem Produkt, Preis und Service erhalten.“

Für einen reibungslosen und verlässlichen Warenverkehr wird der Logistiker von „Conti360° Fleet Services“ unterstützt, die ein umfassendes Full-Service-Angebot für die gesamte Lkw-Flotte bieten. Bei dem modular aufgebauten Angebot zur Flottenoptimierung setze Continental auf Kostenminimierung und schnellen Service. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.