Reifen Waldmüller wird zweiter Euromaster-Franchisepartner

Mit dem Kfz-Betrieb Reifen Waldmüller im Denkendorfer Ortsteil Zandt hat Euromaster nach Hammes Reifen- und Autoservice e.K. im rheinlandpfälzischen Kaisersesch einen zweiten Franchisepartner gewonnen. Seit dem 1. September erweitert das Unternehmen das bundesweite Servicenetz der zum Michelin-Konzern gehörenden Handelskette. “Das Team von Ludwig Waldmüller ist eine optimale Verstärkung für das Euromaster-Servicenetz in Süddeutschland”, meint Alexis Garcin, Geschäftsführer von Euromaster Deutschland und Österreich. Abgesehen von den nun zwei Franchisepartnern gehören alle anderen der bis dato über 300 Servicecenter in Deutschland zu 100 Prozent der Euromaster GmbH, die in diesem Jahr damit begonnen hat, ihr Netzwerk zusätzlich über das Franchisemodell zu erweitern. Das heißt: Franchisepartner führen ihren Betrieb unter dem Markenauftritt von Euromaster als eigenständige Unternehmer weiter, sollen allerdings ebenso von der Zusammenarbeit profitieren etwa durch den Zugang zu einer Vielzahl von Flotten- und Leasingkunden, die Unterstützung bei Analyse bzw. Bewertung der Betriebsabläufe in Verkauf und Werkstatt oder die als innovativ und aufmerksamkeitsstark beschriebenen Euromaster-Marketingkonzepte. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.