Mansory-Maserati auf Schmiederädern

Als Spezialist für das Veredeln von Luxusautomobilen ist Mansory schon lange eine Institution. Nun hat die Firma aus dem bayerischen Brand eine weitere Traditionsmarke Ihrem Tuningportfolio hinzugefügt: einen mondänen sowie sportlichen Umbau des Maserati GranTurismo. Der Kontakt zum Asphaltband wird durch Reifen der Größe 255/30 R20 vorn und 305/30 R21 hinten gehalten. Als nach eigenen Angaben erster Hersteller weltweit bringt Mansory exklusive Schmiederäder für Maseratis GranTurismo-Modelle auf den Markt. Auf Kundenwunsch werden diese Räder in Wagenfarbe lackiert und mit schwarzen Akzenten verziert. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.