130.000 SSC-Reifen aus Nizhnekamsk noch dieses Jahr

Freitag, 10. September 2010 | 0 Kommentare
 
Produktion mit neuester Continental-Technologie
Produktion mit neuester Continental-Technologie

Der Konzern Tatneft, zu dem der Reifenhersteller Nizhnekamskshina gehört, hat einige Zahlen zum SSC-Projekt (Solid Steel Cord) veröffentlicht. Mit technologischer Hilfe Continentals entsteht am Standort Nizhnekamsk eine völlig neue Anlage für die Produktion dieser hochwertigen Lkw-Reifen. Die ersten von 130.

000 der noch für dieses Jahr geplanten vier SSC-Reifengrößen sollen bereits in diesem Monat an russische Erstausrüstungskunden gehen. Bis Ende 2010 sollen schon sechs Reifengrößen zur Verfügung stehen. Von den 600.

000 für 2011 geplanten Reifen sollen 200.000 die Seitenwandaufschrift Continental tragen, so Tatneft. In 2012 solle die Gesamtkapazität noch einmal auf 1,2 Millionen Einheiten pro Jahr verdoppelt werden.

Die Nachricht von der Produktionsaufnahme in Nizhnekamsk kommt kurz nachdem bekannt worden ist, dass Russland auf Anregung von Nizhnekamskshina die einfuhrzölle für runderneuerte Pkw-, Lkw- und Flugzeugreifen zum 22. September erhöht. Im vergangenen Jahr hatte Russland 932.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *