Beitrag Fullsize Banner NRZ

Wabco präsentiert Notbremssystem OnGuardPLUS

Die Wabco Holdings, ein führender Technologielieferant für die Nutzfahrzeugbranche, wird auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 seine neue OnGuardPLUS-Technologie vorstellen – ein vorausschauendes Notbremssystem (advanced emergency braking system, AEBS). OnGuardPLUS ist das wohl erste System in der Nutzfahrzeugbranche, das die erwartete Gesetzgebung der Europäischen Union, die Ausstattung mit AEBS für neue schwere Nutzfahrzeuge ab November 2013 verpflichtend vorzuschreibt, erfüllt. „Mit OnGuardPLUS setzt Wabco seinen Weg fort, hochentwickelte Technologien und integrierte Elektronik zu antizipieren und im Markt einzuführen, insbesondere auch mit Blick auf zunehmend strengere Anforderungen an Fahrzeugsicherheit durch die Gesetzgeber in Europa und Nordamerika“, sagt Jean-Christophe Figueroa, Wabco Vice President, Vehicle Dynamics and Control. „Dieses neue System basiert auf unserer innovativen OnGuard-Technologie, die ihre Effektivität bereits bewiesen hat: Zusammengerechnet sind unsere Kunden, geschützt durch OnGuard-Sicherheitssysteme, bereits mehr als 400 Millionen Kilometer gefahren.“

„Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 zeigen wir Wabcos Innovationskraft. Wir führen branchenführende Lösungen im Bereich der Fahrzeugsicherheit ein, die hochentwickelte Fahrerassistenztechnologien in Brems-, Fahrwerk-, Federungs- und andere Systeme integrieren“, sagt Jacques Esculier, Wabco Chairman und Chief Executive Officer. „Unser neues vorausschauendes Notbremssystem OnGuardPLUS unterstreicht unsere Technologieführerschaft. Wir verbessern fortwährend die Standards bei Fahrzeugsicherheit und -leistung und arbeiten gemeinsam mit unseren Branchenkollegen daran, die Zahl von Unfällen mit Nutzfahrzeugen bis 2020 erheblich zu verringern.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.