Umfrage: Kfz-Betriebe investitionsbereit

Wie eine Umfrage des “kfz-betrieb” in Kooperation mit der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe ergeben hat, planen zwei Drittel der Vertragswerkstätten und knapp die Hälfte der freien Werkstätten für die nächste Zeit Investitionen. Mit einem Anteil von 52 Prozent wird Werkstattausstattung dabei besonders häufig genannt, weiter “Neu- und Umbauten” (36 Prozent), Prüftechniken (15 Prozent) und Büroeinrichtungen (sieben Prozent). dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten