Bridgestone auf der Nfz-IAA mit umweltfreundlichem Reifen

Bridgestone stellt auf der Nfz-IAA einen umweltfreundlichen Reifen und einen erweiterten Service in den Mittelpunkt des Auftritts. Auf dem etwa 250 Quadratmeter großen Stand wird der Besucher durch die drei Elemente des “Bridgestone Total Fleet Managements” geführt: Neureifen, Runderneuerte und Services. Stars auf dem Areal sollen allerdings der Umweltreifen, der analog zum Pkw-Reifen “Ecopia” heißt, und die runderneuerten Lkw-Reifen sein. Mit dem Ecopia verbessert der Reifenhersteller den Rollwiderstand verglichen mit den bekannten hauseigenen Produkten um nach eigenen Angaben zwölf Prozent; die Bandag-Runderneuerungen BDM1 und BRM1 sind auf der Messe noch im Stadium eines Prototypen. Bridgestone hat in Europa derzeit etwa 2.300 Truck-Point- und mehr als 140 Bandag-Partner. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.