Neuer Ford Mondeo optional mit TPMS ab Ausstattungslinie „Trend“

Mit dem neuen Mondeo schließt Ford die Aktualisierung der europäischen Mittelklassemodelle ab, die im Frühjahr mit der jüngsten Generation des S-Max und Galaxy begonnen worden war. Das Topmodell der europäischen Pkw-Produktreihe von Ford rollt im Spätherbst zu den deutschen Händlern und steht in den Basisradgrößen (Stahl oder Leichtmetall) 6,5×16 Zoll auf Reifen in den Größen 205/55 oder 215/55, darüber ausschließlich in Aluminium: 7,5×17 Zoll mit 215/50, 8×18 Zoll mit 235/45 und 8×19 Zoll mit 235/40, alle Modelle mit Reifen-Reparatur-Set Continental Comfort Kit (bei Verwendung max. 80 km/h zulässig). Das TPMS warnt den Fahrer über das Informationssystem Convers+ proaktiv vor einem sich abzeichnenden Druckverlust der Reifen und weist auf diese Weise rechtzeitig auf ein sich anbahnendes Problem hin. Es ist für den neuen Mondeo ab Ausstattungsniveau Trend optional erhältlich. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.