Automechanika: Premiere zweier Nussbaum-Reifenmontiermaschinen

,

Auf der Automechanika will der Werkstattausrüster Nussbaum zwei neue Reifenmontiermaschinen präsentieren: Sie hören auf die Namen „TC 110 Pro“ und „TC 450“. Erstere Maschine ist vom Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. (WdK) für die Montage von UHP- und Runflat-Reifen zertifiziert und wird als preisgünstige Lösung für Werkstätten bezeichnet, die nur hin und wieder mit solchen Reifen arbeiten. Ein seitlich schwenkender Montagearm soll ein Raum sparendes Aufstellen der „TC 110 Pro“ direkt an der Wand sorgen. „Mit der pneumatischen Montagehilfe und dem im Lieferumfang enthaltenen WdK-Zubehörkit ist es möglich, ohne großen Kraftaufwand den Reifen zu demontieren und zu montieren“, sagt der Anbieter. Die Reifenmontiermaschine „TC 450“ ist ebenfalls vom WdK zertifiziert, soll sich für die Montage/Demontage einer breiten Palette an Reifen angefangen bei solchen für Motorräder über Standardräder bis hin zu UHP- und Runflat-Reifen eignen und sich für den Bediener dank einer vertrauten Konzeption durch eine einfache Handhabung beim Einsatz auszeichnen. „Der automatische Montagkopf macht das Montiereisen überflüssig – mit der pneumatischen Montaghilfe wird so die Reifenmontage ohne großen Kraftaufwand möglich. Dies ist insbesondere bei Reifen mit harten Flanken (UHP und Runflat-Reifen) von Vorteil, hilft aber auch bei Standardreifen den Kraftaufwand für den Monteur erheblich zu verringern“, so Nussbaum.

Die Steuerung des Montagekopfs erfolge dabei über einen einzigen Schalter. Die „TC 450“ kann darüber hinaus mit einer Montagesäule aufwarten, die pneumatisch zur Seite schwenkt, um wie bei der „TC 110 Pro“ eine Raum sparende Aufstellung direkt an der Wand zu ermöglichen. Die Aufspannung der Räder erfolgt über Spannklauen. Der Spanntisch ist für ein ergonomisches Arbeiten zweifach höhenverstellbar“, erklärt der Werkstattausrüster, nach dessen Worten die Maschine durch ihren konventionellen Abdrücker zu einem Allrounder wird. Über Fußpedale erfolgen demnach die Steuerung der stufenlos elektronisch geregelten Drehgeschwindigkeit und die Befüllung der Reifen. Abgesehen von den beiden Reifenmontiermaschinen hat Nussbaum aber durchaus noch weitere Neuheiten mit im Gepäck zu der Messe, die vom 14. bis zum 19. September in Frankfurt am Main stattfindet: Gezeigt werden mit den Modellen „Power Lift SLH 3000“ sowie „Power Lift SLH 3000“ zwei neue Zweisäulenhebebühnen mit drei bzw. vier Tonnen Tragkraft, mit der „Combi Lift 4.35 WA BMW“ eine neue Generation einer speziell auf die Anforderungen des Automobilherstellers BMW zugeschnittenen hydraulischen Viersäulenhebebühne oder eine Zweisäulenhebebühne namens „Power Lift HDL 6000 SST“ für Traglasten von bis zu sechs Tonnen und Transporter/Lkw/Wohnmobile mit langen Radständen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.