Michelin Bad Kreuznach kümmert sich um Sozialkompetenz der Azubis

Für die 15 neuen Auszubildenden von Michelin in Bad Kreuznach und fünf Azubis, die der Reifenhersteller im Verbund ausbildet, hat der Einstieg in die Ausbildung mit einem fünftägigen Workshop begonnen. Dabei ging es für die zukünftigen Facharbeiter noch nicht um professionelles Feilen, Fräsen und Bohren. Stattdessen lernten sie im pfälzischen Wolfstein unter Anleitung ihrer vier Michelin Ausbilder spielerisch, was Eigenverantwortung, Kommunikations- und Teamfähigkeit, kurz soziale Kompetenz bedeuten.

„Diese so genannten ‚weichen Fähigkeiten’ werden immer wichtiger“, betont Ausbildungsleiter Reiner Scheidt, „denn nur, wer mit anderen zusammenarbeiten kann, wird die immer komplexeren Aufgaben und Projekte im modernen Arbeitsleben erfolgreich abschließen können. Darum ist es uns wichtig, den jungen Leuten neben einer fundierten Fachausbildung dieses wichtige Rüstzeug für ihre berufliche Zukunft mit auf den Weg zu geben. Der Workshop gleich zu Anfang der Ausbildung erleichtert es den Azubis enorm, sich schnell in der Gruppe zu integrieren, im Team zu arbeiten und früh einen hohen Grad an Eigenverantwortung zu entwickeln.“

Michelin in Bad Kreuznach

Michelin bietet an seinem Standort in Bad Kreuznach in jedem Ausbildungsjahr 15 Ausbildungsplätze an. Im Jahresdurchschnitt entspricht dies einer Gesamtzahl von 54 Auszubildenden. Die Jugendlichen werden zum Mechatroniker, Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik und IT-Systemelektroniker ausgebildet. Im zweiten und dritten Lehrjahr befinden sich derzeit auch zwei junge Frauen, die Industriemechanikerinnen werden möchten. Außerdem beteiligt sich das unternehmen an dem Programm „Teilzeitausbildung für Mütter“, das von der Agentur für Arbeit gefördert wird: Eine junge Frau wird seit Sommer 2008 zur Kauffrau für Bürokommunikation ausgebildet. Ungeachtet der Wirtschaftskrise hat Michelin im Januar 2010 alle Auszubildenden nach ihrem Abschluss in Bad Kreuznach übernommen. Ein Jungfacharbeiter hatte sich für eine weiterführende Ausbildung entschieden. Michelin produziert seit 1966 Reifen in Bad Kreuznach. Über 1.600 Mitarbeiter fertigen 2010 fast neun Millionen Pkw- und Leicht-Lkw-Reifen sowie Kautschukmischungen, Textil- und Stahlcord. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.