Rösler baut Schelkmann-Runderneuerung in Kanada

Freitag, 13. August 2010 | 0 Kommentare
 
Aktuell rüstet die Rösler-Gruppe in Kanada einen weiteren Schelkmann-Lizenznehmer mit der Hardware für die Kaltrunderneuerung von EM-Reifen aus
Aktuell rüstet die Rösler-Gruppe in Kanada einen weiteren Schelkmann-Lizenznehmer mit der Hardware für die Kaltrunderneuerung von EM-Reifen aus

Die Rösler-Gruppe kümmert sich seit einigen Jahren intensiv um die internationale Vermarktung von Schelkmann-Lizenzen. Gerade entsteht die sechste Betriebsstätte dieser Art, und zwar in der ostkanadischen Provinz New Brunswick. Wie Martin Rösler gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG erläutert, laufen die Bauarbeiten derzeit unter Hochdruck.

Der Lkw-Reifenrunderneuerer Pneu ABC Tires Inc. will dort noch bis Mitte des kommenden Jahres die Produktion von kaltrunderneuerten EM-Reifen aufnehmen, die – so Rösler weiter – vorwiegend an das Schweizer Bergbauunternehmen Xstrata geliefert werden sollen, das im Osten Kanadas zahlreiche Bodenschätze abbaut und zu den Kunden von Pneu ABC Tires zählt. Das Projekt beläuft sich auf ein Investitionsvolumen von 2,5 bis drei Millionen Euro.

Kategorie: Markt, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *