Vredestein zeigt Flagge auf Classic Days auf Schloss Dyck

Montag, 9. August 2010 | 0 Kommentare
 
Blickfang am Vredestein-Stand bei den Classic Days auf Schloss Dyck waren die ausgestellten Klassiker, auch wenn der Hersteller auch neueste Reifenkreationen präsentierte
Blickfang am Vredestein-Stand bei den Classic Days auf Schloss Dyck waren die ausgestellten Klassiker, auch wenn der Hersteller auch neueste Reifenkreationen präsentierte

Zum fünften Mal fanden Ende Juli in der traumhaften Kulisse von Schloss Dyck in Jüchen am Niederrhein die “Classic Days” statt. Eine Veranstaltung, die in der Oldtimer-Szene einen extrem guten Namen hat und jährlicher Fixpunkt der Besitzer klassischer Automobile ist. Bei der Jubiläumsausgabe der Classic Days waren an beiden Veranstaltungstagen insgesamt rund 5.

000 historische Fahrzeuge in den verschiedensten Bereichen des Geländes zu bestaunen. Dreh- und Angelpunkt dabei waren natürlich der 2,8 Kilometer lange Rundkurs und die Wiesen innerhalb des Schlossparks. Hier war auch Vredestein mit einem Zelt vertreten, in dem sich die vielen Interessenten Informationen zum speziellen “Sprint-Classic”-Programm von Vredestein holen konnten.

Blickfang am Info-Zelt: ein Jaguar E-Type von Arden und ein Triumph TR 2. Diese automobilen Schmuckstücke seien ähnlich umlagert gewesen wie der ausgestellte neue Weißwandreifen von Vredestein, der als erster in der Größe 185/70 R15 im nächsten Frühjahr auf den Markt kommt. Insgesamt wurden die Classic Days von über 28.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *