Pirellis F1-Engagement: Fokus auf solide Reifen

Freitag, 6. August 2010 | 0 Kommentare
 

Derzeit laufe bei Pirelli die Entwicklungsarbeit für den Einstieg in die Formel 1 in der nächsten Saison auf Hochtouren, schreibt “Motorsport-Total” und will erfahren haben, dass die Strecke in Mugello für entsprechende Probefahrten gebucht ist. Vier verschiedene Mischungen nach dem Vorbild des bisherigen Exklusivlieferanten Bridgestone wolle man den Teams präsentieren. Als sicher gelte, dass Pirelli keine Risiken eingehen wird.

Ein solider, haltbarer Reifen wird erwartet. “Ich glaube nicht, dass es sich Reifenfirmen heute leisten können, Hunderte Millionen Euro auszugeben, um die Reifen schneller zu machen”, wird Pirellis Motorsportchef Paul Hembery zitiert. dv.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *