Bekaert: Rekordhalbjahresergebnis in einem volatilen Markt

Der Zulieferer der Reifenindustrie mit Stahlcord Bekaert spricht anlässlich der Präsentation der Halbjahresbilanz 2010 von einem “Rekordergebnis in einem volatilen Markt”. Der (konsolidierte) Umsatz stieg demnach gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum von 1,2 auf 1,536 Milliarden Euro, die EBIT-Marge sprang von 6,6 auf 15,9 Prozent. Seit dem 1. April fließen auch die Ergebnisse zweier von Bridgestone übernommener Reifenstahlcordfabriken in das Ergebnis ein. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten