Dunlop Partner der „Hamburg-Berlin Klassik“

Es gilt vielen das Rallye-Highlight des Sommers für Oldtimer und Youngtimer: die 3. Hamburg-Berlin Klassik. Von heute an bis zum 31. Juli stehen für 180 Fahrzeuge insgesamt fünf Etappen von der Elbe bis an die Spree auf dem Programm. Reifenhersteller Dunlop ist Hauptsponsor der abwechslungsreichen Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsrallye, bei der zahlreiche Prominente aus Film und Fernsehen, Motorsport und Gesellschaft teilnehmen werden. Unter anderem sind das Schauspieler-Ehepaar Sky und Mirja du Mont sowie Schauspieler und Regisseur Detlev Buck am Start. Auch der amtierende DTM-Champion Timo Scheider, DTM-Legende Bernd Schneider, Ex-Formel-1-Pilot Jochen Mass, Tourenwagen-König Klaus Ludwig sowie die Rallyemeister Rauno Aaltonen und Matthias Kahle sind mit von der Partie.

Der Reifenhersteller aus Hanau genießt in der historischen Motorsportszene einen hervorragenden Ruf. Bei einem großen Teil des Oldtimersports sind Dunlop-Reifen sogar vom Motorsportweltverband FIA vorgeschrieben. Bei der Hamburg-Berlin Klassik ist Dunlop nicht nur als Veranstaltungspartner und Reifenlieferant vieler Teams aktiv – unter anderem geht der Ascona 400 von TV-Moderator Maximilian Engert (Sport 1) und Christian Geistdörfer, langjähriger Co-Pilot von Rallye-Legende Walter Röhrl, auf Dunlop an den Start. Insgesamt acht Dunlop-Teams starten unter dem Motto der Rallye „Reisen statt Rasen – die Faszination des Reisens neu entdecken“. So gehen unter anderem Dr. Rainer Landwehr, Geschäftsführer der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH in Hanau, und Auto-Bild-Chefredakteur Bernd Wieland gemeinsam auf die Reise. Sie pilotieren einen 180 PS starken Fiat Dino Coupé, Baujahr 1972, mit der Startnummer 46. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.