Motor Presse Stuttgart muss Automobil-Chef Plathner ersetzen

Der Verlag Motor Presse Stuttgart (MPS) erhält für seinen Geschäftsbereich Automobil, in dem Titel wie “auto motor und sport”, “Auto Straßenverkehr”, “Sport Auto” oder “Motor Klassik” produziert werden, einen neuen Chef. Berichten zufolge wolle Jörg Plathner, der gleichzeitig Mitglied der Geschäftsleitung ist, den Verlag zum 1. August nach sechseinhalb Jahren verlassen. Bis auf Weiteres übernimmt Gesamtgeschäftsführer Friedrich Wehrle Plathners Aufgaben im Verlag, der zu Gruner + Jahr (Hamburg) gehört. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.