Beitrag Fullsize Banner NRZ

Pirelli-Reifen auf Novitec-Maseratis

Veredler Novitec Trident (Stetten) etabliert die beiden Maserati-Modelle Quattroporte S und Sport GT S unter den stärksten Luxuslimousinen der Welt. Montiert werden dreiteilige Leichtmetallfelgen mit fünf Doppelspeichen, die den vorhandenen Platz in den Radhäusern optimal ausfüllen: Die 9×21-Räder an der Vorderachse sind mit Pirelli P Zero der Dimension 255/30 ZR21 bestückt, auf der Hinterachse sorgen Reifen in 295/30 ZR21 Reifen auf 11×21-Felgen für Traktion. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.