Continental und Schaeffler werden Partner des FC Bayern München

Die Continental AG wird gemeinsam mit der Schaeffler-Gruppe Fußball-Sponsoring-Partner des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München. Ein bis 2015 laufender Vertrag wurde jüngst unterzeichnet. „Wir freuen uns über diese attraktive Möglichkeit, als exklusiver Reifenpartner die zwei Premiummarken Continental und FC Bayern München miteinander zu verknüpfen und fügen damit unserer internationalen Fußball-Sponsoringstrategie einen weiteren Baustein hinzu“, sagte Nikolai Setzer, Vorstandsmitglied und Leiter der Pkw-Reifen-Division bei der Continental AG. Er ergänzte: „Die nationale und weltweite Wahrnehmung der Premiummarke Continental mit Fokus auf Sicherheit und Bremsleistung wird durch die Verbindung zu Deutschlands erfolgreichster und international bekanntester deutscher Vereinsmannschaft erheblich gestärkt.“ Das Engagement von Continental ergänze das erst vor Kurzem bekannt gegebene, erstmaligen Premium-Sponsoring des DFB-Pokal-Wettbewerbs sowie der „Major League Soccer“ in den USA. In Kombination mit dem schon bestehenden Sponsoring der FIFA WM 2010 in Südafrika und der FIFA WM 2014 in Brasilien nutze Continental damit den Profi-Fußball umfassend und dauerhaft als die zentrale Kommunikationsplattform – sowohl international als auch national und regional.

„Nach dem erneuten Doppel-Gewinn und dem Erreichen des Champions-League-Finales in der abgelaufenen Saison werden auch die Bundesligaspiele des FC Bayern München national wie international von einem wachsenden Millionenpublikum live im Fernsehen verfolgt. Mit Sicherheit auch in unseren erklärten Wachstumsmärkten in Asien. Verstärkt wird diese hohe Sichtbarkeit des FC Bayern München in Verbindung mit unserer Premiummarke Continental noch durch die zahlreichen internationalen Auftritte der Mannschaft außerhalb der regulären Wettbewerbe“, so Setzer. „Auch abseits des Rasens steht der FC Bayern München für Professionalität und Leidenschaft. Attribute, die hervorragend zu unseren Produkten und unserer Marke passen.“

Setzer verwies weiter darauf, dass Continental in diesem Fall von den Beziehungen profitiert, die seit vielen Jahren zwischen der Schaeffler-Gruppe aus dem bayerischen Herzogenaurach und dem FC Bayern München bestehen. Schaeffler habe Continental die Chance zum zusätzlichen Sponsoring eröffnet, hießt es dazu in einer Mitteilung aus Hannover. Darüber hinaus habe Continental im Vorfeld der WM in Südafrika die bundesweiten Aktionstage „kickHIV!“ der Hilfsorganisation „Go Ahead!“ gegen AIDS in Südafrika unterstützt, ebenso wie Bayerns Nationalspieler Philipp Lahm.

Das Sponsoring-Paket umfasse insbesondere die Bandenwerbung bei allen Bundesliga-Heimspielen sowie exklusive Ticketkontingente für alle Heimspiele in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Champions League. Durch das Sponsoring des DFB-Pokal-Wettbewerbs stünden Continental zusätzlich auch Tickets für die Spiele des FC Bayern München als Titelverteidiger zur Verfügung. Darüber hinaus würden die Fußballstars der Münchner künftig auch im Mannschaftsbus von MAN und in ihren Dienstfahrzeugen von Sponsoring-Partner Audi auf Nummer sicher gehen und auf Premiumreifen von Marktführer Continental unterwegs sein, heißt es dort abschließend. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.