Schaeffler-Gruppe mit CNA-Innovationspreis „Intelligenz für Verkehr und Logistik“ ausgezeichnet

Donnerstag, 22. Juli 2010 | 0 Kommentare
 
Von links: Jürgen Nutz (Vorstandsvorsitzender CNA), Maria-Elisabeth Schaeffler (Gesellschafterin der Schaeffler-Gruppe), Bernd Gombert (Leiter Mechatronik) und Dr. German Hacker (Erster Bürgermeister der Stadt Herzogenaurach)
Von links: Jürgen Nutz (Vorstandsvorsitzender CNA), Maria-Elisabeth Schaeffler (Gesellschafterin der Schaeffler-Gruppe), Bernd Gombert (Leiter Mechatronik) und Dr. German Hacker (Erster Bürgermeister der Stadt Herzogenaurach)

Das Center for Transportation & Logistics Neuer Adler e. V. (CNA) hat die SchaefflerGruppe für das Train Support System auf Basis des Generator-Sensor-Lagers mit dem diesjährigen Innovationspreis “Intelligenz für Verkehr und Logistik” ausgezeichnet.

Der Preis wurde im Rahmen einer Feierstunde in Herzogenaurach verliehen, zu der Maria-Elisabeth Schaeffler, Gesellschafterin der Schaeffler-Gruppe, Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien begrüßte. Sie würdigte den Preis als ein hervorragendes Beispiel für die Innovationskraft der Schaeffler-Gruppe, die mit ihren Lösungen zahlreichen industriellen Branchen neue Möglichkeiten eröffne. Das Train Support System basiert auf einem FAG-Radsatzlager, das mit einem integrierten Generator-Sensor-Lager (GSL) als autarke Energiequelle zum Beispiel in Güterwaggons eingesetzt werden kann.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *