Beitrag Fullsize Banner NRZ

Göggel: „Erst zufrieden, wenn die Kunden zufrieden sind“

Der Gammertinger Großhändler Reifen Göggel hat in den letzten Jahren einen wahren Messemarathon hingelegt und fehlte auf keiner auch nur halbwegs für das Unternehmen geeignet erscheinenden Messe. Inzwischen geht der Bekanntheitsgrad deswegen auch über den Raum Südwestdeutschland deutlich hinaus. Die „Reifen“ in Essen nutze man wieder als „Kommunikationsplattform für unsere Kunden“, verweist der für Presseangelegenheiten zuständige Marketingleiter Mike Hummel auf eine Pressemitteilung, die man eigens verfasst hat.

Fast alles ist auf dem Stand, wie es sonst war, aber eben nur fast: Für die Pkw-Reifenmarke General Tire hat Göggel keinen exklusiven Status mehr, stattdessen dient als Eyecatcher ein Motorrad, symbolisiert das doch, dass sich der Grossist dieses Nischensegmentes verstärkt in den letzten Jahren angenommen hat: Man sei stolz auf das umfangreiche Angebot an Motorradreifen und habe neben dem Motorradreifenangebot eigens ein Motorradportal im hauseigenen Onlineshop integriert.

Über das Zweiradangebot, zu dem auch Rollerreifen gehören, hinaus versteht sich Reifen Göggel als Vollsortimenter („rundum alle Marken“, so Hummel) für Pkw-, 4×4-/SUV- und Transporterreifen aller renommierter Marken, habe davon 1,2 Millionen Stück auf Lager und ferner Aluminium- sowie Stahlräder und versende auch Lkw- und AS-Reifen bundesweit.

Das Unternehmen hat aktuell ca. 180 Mitarbeiter, bedient eineen Radius von etwa 200 Kilometern rund um den Kirchturm von Gammertingen in der Schwäbischen Alb und habe sich das Ziel gesetzt „Wir sind erst zufrieden, wenn unsere Kunden zufrieden sind.“ detlef.vogt@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.