Champions-Club Roadshow macht bei den Performance Days halt

,

Erstmalig zu Gast bei den Performance Days am Nürburgring war die „Champions-Club Roadshow“ mit dem Promotion-Truck der Kooperationspartner Toyo Tires, Alpine Electronics und Eibach Federn. Die Partner präsentierten Mitte Juli auf dem zweitägigen Event „sensationelles Tuning und aktuelle Produktinnovationen“, heißt es dazu in einer Mitteilung. „Supersportwagen im Tiefflug, außergewöhnliche Rennwagen der Extraklasse und unzählige Programmpunkte auf verschiedenen Event-Flächen machten die Performance Days 2010 zu einem großen Erfolg“, ziehen die Partner ein Fazit. Packende Rennduelle auf der Zielgeraden habe etwa die „Toyo Tires Street Eliminator Drag Racing“-Serie gezeigt. Bei den Beschleunigungsrennen ließen die Fahrzeuge jede Menge Gummi und fuhren neue Spitzenzeiten auf der Grandprix-Strecke raus. Das Cruising der straßenzugelassenen Street-Eliminator-Fahrzeuge auf der Nordschleife bildete eine weitere Zuschauerattraktion. Wer selbst in den Genuss einer rasanten Schleuderfahrt kommen wollte, konnte als Beifahrer im Drifttaxi den Kampf der Fliehkräfte gegen die Bodenhaftung erleben.

Ein Höhepunkt der Performance Days bildete die Präsentation des neuen Prototypen „Roding“. Dieser Roadster ist in Leichtbauweise aus Carbonfaser entwickelt worden und zeichne sich durch eine unglaubliche Performance mit einem einzigartigen Design aus, schreibt Toyo weiter. Er besitzt ein Drehmoment von 440 Nm. In der Partnerschaft mit Roding Automobile, Toyo Tires, Alpine Electronics, Eibach Federn und der TU München wurde dieser leistungsstarke Sportwagen entwickelt. Der Roding konnte neben weiteren stark modifizierten Sportwagen wie beispielsweise dem Porsche 964 RS und dem neuen Nissan GT-R von Besuchern auf der Nordschleife bei Renntaxifahrten getestet werden. Alle Fahrzeuge wurden mit dem Semi-Slick Toyo Proxes 888 ausgestattet, „der ideale Reifen für diese anspruchsvolle Rennstrecke“, findet der Hersteller. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.