Europäischer Pkw-Markt 2011 bestenfalls stabil

Freitag, 16. Juli 2010 | 0 Kommentare
 

J.D. Power geht von rund 12,9 Millionen Pkw aus, die in diesem Jahr in Westeuropa neu zugelassen werden.

Das berichtet die Zeitschrift Automobilindustrie unter Berufung auf die Ergebnisse einer entsprechenden Studie des Marktforschungsinstitutes. Damit läge die Zahl der Neuzulassungen um knapp sechs Prozent unter dem Bezugswert des Vorjahres, heißt es weiter. Und auch für 2011 werden offenbar keine größeren Änderungen der Zulassungszahlen erwartet, denn für das kommende Jahr geht man bei J.

D. Power demnach von einem im besten Fall stabilen Markt aus. Als Grund für diese Sicht der Dinge werden Sparmaßnahmen der Regierungen genannt, die zu einer Eintrübung des Konsumklimas, zu Nullrunden beim Lohn und Arbeitsplatzabbau im öffentlichen Bereich führen könnten.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *