Verkauf von Trelleborgs „Fluid-Solutions“-Aktivitäten abgewickelt

Ende Mai hatte Trelleborg den Verkauf seiner “Fluid Solutions”-Aktivitäten angekündigt, jetzt meldet das Unternehmen Vollzug. Die verlustbringende Sparte, die im vergangenen Jahr mit 1.900 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von rund 1,3 Milliarden Kronen (135 Millionen Euro) erwirtschaftete, wurde von der Münchner Bavaria Industriekapital AG übernommen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.