Noch mehr Motorsporteinsätze für Reifen der Marke GoldenTyre

Nachdem die Reifenmarke GoldenTyre bereits als Ausrüster der Supermoto-Weltmeisterschaft der FIM (Fédération Internationale de Motocyclisme) fungiert, ist die Delticom AG bzw. deren Tochterunternehmen Pnebo nunmehr auch mit TM Racing Germany eine Verbindung eingegangen, um gemeinsam in der Europäischen Offroadklasse ECC sowie der Deutschen Motorradoffroadrennserie GCC die (motor-)sportliche Herausforderung zu suchen. Demnach starten in beiden Serien die deutschen TM-Werksmaschinen auf GoldenTyre-Reifen, und das TM-Racing Team Germany übernimmt bei den GCC/ECC-Veranstaltungen vor Ort zugleich die Repräsentanz der Marke, die Delticom und Pnebo in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz vertreiben. “GoldenTyre entwickelt Motorradreifen für das Offroadsegment auf höchstem Niveau. Wir sind besonders stolz, dass wir diese hochwertigen italienischen Wettbewerbsreifen exklusiv anbieten und jetzt auch deutsche Rennteams in nationalen Klassen von den technischen Vorteilen wie der Schlauchlostechnik oder der kevlarverstärkten Karkasskonstruktion partizipieren können”, so Pnebo-Geschäftsführer Jens Engelking. Die Schlauchlostechnik biete den Wettbewerbspiloten mehr Möglichkeiten zur Anpassung des Luftdrucks an die jeweiligen Streckenbedingungen und damit mehr Grip und Traktion. Abgesehen von der Zusammenarbeit mit TM bahnt sich Unternehmensangaben zufolge aber noch eine weitere Kooperation an: Im Rahmen der deutschen Enduromeisterschaft wird der deutsche GoldenTyre-Importeur mit MX-Power aus Geringswalde zusammenarbeiten, wobei Andreas Eckert in diesem Rahmen die italienische Reifenmarke bei den Läufen zur Deutschen Enduromeisterschaft des DMSB repräsentieren soll. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.