Michelin erweitert sein größtes deutsches Logistikzentrum

Donnerstag, 1. Juli 2010 | 0 Kommentare
 
V.l.n.r.: Mark Urschel (GSE), Dr. Erika Rothfuß (Standortleiterin), Hans-Dieter Schlimmer (OB Landau), Dieter Freitag (Direktor Michelin Deutschland, Österreich, Schweiz), Ludwig Nelke (Logistic Operations Manager Michelin Europe)
V.l.n.r.: Mark Urschel (GSE), Dr. Erika Rothfuß (Standortleiterin), Hans-Dieter Schlimmer (OB Landau), Dieter Freitag (Direktor Michelin Deutschland, Österreich, Schweiz), Ludwig Nelke (Logistic Operations Manager Michelin Europe)

Reifenhersteller Michelin investiert rund sechs Millionen Euro in die Erweiterung seiner Lagerkapazität in Landau in der Pfalz und schafft in diesem Zuge 20 neue Arbeitsplätze, sodass sich die Mitarbeiterzahl auf 250 erhöhen wird. Der Landauer Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer begrüßt dieses Engagement und hofft, dass es auch ein Anreiz für die Investition weiterer Unternehmen in seiner Gemeinde sein kann. Mit dem ersten Spatenstich Ende Juni begann nicht nur der Bau der siebten Lagerhalle, sondern auch einer neuen Batterieladestation sowie neuer Sozialräume auf dem Gelände des größten deutschen Logistikzentrums des französischen Herstellers.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *