Teijin Aramid fährt Twaron-Produktion wieder hoch

In den Zeiten der Absatzkrise 2009 hatte Teijin Aramid die Twaron-Produktion im Werk Emmen (Niederlande) signifikant heruntergefahren. Jetzt kehrt die Tochtergesellschaft der japanischen Teijin Ltd. zur Vollauslastung zurück, etwa 30 Arbeitskräfte werden neu bzw. wieder eingestellt. Twaron ist eine Para-Aramid-Faser und findet als Verstärkungsmaterial unter anderem in Hochleistungsreifen Verwendung. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.