Michelin treibt Planungen für zweite Indien-Fabrik voran

Die Bauarbeiten für Michelins erste Reifenfabrik in Indien haben noch nicht begonnen, da kündigt der französische Reifenhersteller bereits den Bau einer zweiten Fabrik an, wenn auch nur grundsätzlich. Laut Michelins Managing General Partner Michel Rollier, “werden wir uns wohl auch eine Pkw-Reifenfabrik anschauen. Aber dies wird frühestens zwei Jahre nach der Fertigstellung unserer Nutzfahrzeugreifenfabrik geschehen.” Im vergangenen Jahr hatte Michelin den Bau einer Lkw-Reifenfabrik im Bundesstaat Tamil Nadu (zwischen Chennai und Kalkota) für 40 Milliarden Rupien (knapp 600 Millionen Euro in sieben Jahren) angekündigt; geplanter Produktionsbeginn: Ende 2012. Der Bau einer zweiten Michelin-Fabrik in Indien hänge aber vom Erfolg des ersten Bauprojektes ab. Der französische Reifenhersteller besitze bereits 41 Hektar Land in der Nähe der westindischen Stadt Pune (Ranjangaon; Bundesstaat Maharashtra). Michelin wollte allerdings nicht kommentieren, ob dort eine etwaige Pkw-Reifenfabrik entstehen könnte. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.