Premios „Tuning-Terminals“ eine Attraktion auf der TWB

Premio Reifen + Autoservice hat erneut für einen Höhepunkt der Tuning World Bodensee gesorgt. Besonders die Tuning-Terminals begeisterten die 104.800 Besucher der Messe in Friedrichshafen. An acht Bildschirmen hatten die Tuninginteressierten die Möglichkeit, ihr Fahrzeug virtuell mit neuen Felgen und Reifen aufzurüsten. Das Premio-System zeigt nicht nur die möglichen Größen, sondern auch Farbvarianten, Preise und Verfügbarkeiten der neuen Räder an. Außer am Messestand in Friedrichshafen stehen die Terminals übrigens auch beim Premio-Partner im Verkaufsraum vor Ort.

Zum virtuellen Tuning gab es am Stand die gewohnt kompetente Beratung. Premio-Partner Günther Reinhardt aus Dornstadt bei Ulm hat mit seinem Team alle Fragen der Besucher beantwortet – egal ob es um neue Räder, Aerodynamik oder Fahrwerke ging. Fast 3.000 Premio-Tuningkataloge und genauso viele Premio-Energy-Drinks verteilten die Mitarbeiter an die Besucher. Damit war das Interesse noch größer als im vergangenen Jahr, als 2.500 Kataloge und Drinks den Besitzer wechselten. Neue Kontakte knüpfte Günther Reinhardt auf einer Premio-Grillparty.

„Die Tuning World Bodensee war mal wieder ein Highlight“, freut sich Stefan Klein, Leiter Tuning und Event bei Goodyear Dunlop Handelssysteme. „Premio-Partner Günther Reinhardt hat mit seinem Team gezeigt, was Premio so einzigartig macht. Kompetente Beratung, perfekter Service und die umfassende Auswahl des Premio-Tuningkatalogs – alles aus einer Hand. Das gibt es nur bei Premio.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.