Accuride erholt sich

Der Zulieferer der nordamerikanischen Nfz-Hersteller und Produzent von Nfz-Rädern Accuride Corporation (Evansville/Indiana), der erst Ende Februar ein Insolvenzverfahren verlassen konnte, hat die Ergebnisse des ersten Quartals 2010 präsentiert. Accuride konnte den Umsatz gegenüber dem desaströsen Vorjahreszeitraum wieder um 17,7 Prozent auf 169 Millionen US-Dollar steigern, hat nach einem Verlust in Höhe von 31,1 Millionen Dollar im Vorjahr die Rückkehr in die Gewinnzone allerdings knapp verpasst und weist ein Minus in Höhe von 2,2 Millionen Dollar aus. Die Sparte Räder, die gegenüber Vorjahr 9,2 Prozent mehr Umsatz generieren konnte, hat einen Anteil am Konzernumsatz in den ersten drei Monaten 2010 in Höhe von 36,8 Prozent. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.