AutoZum – Führende Leitmesse Österreichs als Pflichttermin

Sie ist alle zwei Jahre der impulsstarke Auftakt zum neuen Messejahr in Salzburg – die von Reed Exhibitions Messe Salzburg organisierte Fachmesse „AutoZum“, die auch als nationale Reifenmesse großen Zuspruch findet. Österreichs über die Grenzen ausstrahlende Leitmesse für Autowerkstatt- und Tankstelleneinrichtung, Kfz-Ersatzteile und -Zubehör, chemische Erzeugnisse und Umwelttechnik wird das nächste Mal vom 12. bis 15. Januar 2011 im Messezentrum Salzburg in Szene gehen. „Seit mehr als drei Jahrzehnten fungiert die AutoZum als professioneller Marktplatz für automotive Innovationen und Produkte im Donau-Alpen-Adria-Raum, die den After-Sales-Sparten der Branche optimale Voraussetzungen für Geschäftsanbahnung, Kontaktpflege und Networking bietet“, beschreibt Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions, den Stellenwert der Veranstaltung. Und: „Der automotive Sektor stellt eine Schlüsselbranche der österreichischen Wirtschaft dar. Die Automobilbranche sowie die dazu gehörenden After-Sales-Sparten befinden sich in einer Phase des technologischen Wandels, wodurch Innovationen im Mittelpunkt stehen. Neue technische Systeme und Produkte stellen die Branche vor neue und komplexe Anforderungen.“

Bei der AutoZum 2009 waren 328 Direktaussteller plus 145 Vertretungen aus zwölf Ländern mit dabei und hatten rund 24.000 Fachbesucher mobilisiert. Wie wichtig die AutoZum für die Fachbesucher ist, beweise laut Veranstalter die Tatsache, dass – laut Besucherumfrage – drei Viertel keine andere einschlägige Fachmesse besuchen.

Dass die AutoZum alle zwei Jahre ein Fixtermin für die Branche ist, beweist die Tatsache, dass Anfang Mai die Buchungen der Unternehmen bereits 70 Prozent der 2009 belegten Ausstellungsfläche erreicht haben, kann Messeleiter Andreas Wetzer berichten. „Die Aufplanung für 2011, die Fixierung der einzelnen Messestandlagen, beginnen wir Anfang Juni. Wer mit dabei sein und sich seine Wunschplatzierung sichern möchte, sollte sich rasch zur nächsten AutoZum anmelden. Der perfekte Messeauftritt ist oft der entscheidenden Vorsprung am Markt.“

Für Hermann Kowarz, Geschäftsführer der Stahlgruber GmbH, „ist der Messestandort Salzburg sehr wichtig, weil wir durch die zentrale Lage alle interessierten Kunden aus ganz Österreich zu Besuch haben. Dies rechtfertigt einen Messestand in entsprechender Größenordnung, sodass wir unser gesamtes Programm präsentieren können und für unsere Kunden auch den richtigen Ansprechpartner am Stand haben. Hier werden alle zwei Jahre Österreich-Premieren und absolute Highlights präsentiert“. ab

 Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter: http://www.autozum.at

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.