Ab morgen vorläufiger Antidumpingzoll auf chinesische Aluräder

Heute wurden im Amtsblatt der Europäischen Union die vorläufigen Antidumpingzölle in Höhe von 20,6 Prozent (auf den Nettopreis frei Grenze zur EU) für Fahrzeugräder aus Aluminium mit Ursprung China veröffentlicht, die morgen in Kraft treten. “Vorläufig”, weil interessierte Parteien sich innerhalb eines Monats über die wesentlichen Fakten und Erwägungen, die die Kommission zur Verordnung veranlasst haben, unterrichten lassen können, um sodann Bemerkungen vorzubringen. Die “Vorläufigkeit” gilt für ein halbes Jahr, eine endgültige Entscheidung zu Antidumpingzöllen und ihrer Höhe ist damit auf den 12. November 2010 terminiert. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.