Österreichische Allradmesse wieder in Gaaden im Wienerwald

Vom 2. bis zum 5. September findet die mittlerweile vierte Auflage der österreichischen Allradmesse in Gaaden im Wienerwald statt. Wie gewohnt bietet die größte österreichische Veranstaltung dieser Art einen umfassenden Überblick über den 4×4-Markt. Das Landgut Zwei Eichen hatte schon der ersten Allradmesse im Jahr 2004 als Austragungsort gedient. Mit der Rückkehr folgt man dem Wunsch vieler Aussteller nach einer Location, die verkehrstechnisch günstig gelegen ist. Gleichzeitig sind hier die Voraussetzungen gegeben, um modernste Allradtechnik in der einmaligen Atmosphäre des Wienerwalds präsentieren zu können. Nach 8.500 Besuchern im Jahr 2008 sollen es diesmal rund 10.000 Personen werden, die an den insgesamt vier Messetagen die 4×4 2010 besuchen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.