Bohnenkamp und Maxxis: 5.000 Euro für Aidswaisen in Südafrika

Mittwoch, 5. Mai 2010 | 0 Kommentare
 
John McGurk mit Schottenrock und Kunden der Bohnenkamp AG in Hamburg
John McGurk mit Schottenrock und Kunden der Bohnenkamp AG in Hamburg

Die Bohnenkamp AG (Osnabrück) und die Maxxis International GmbH (Dägeling) unterstützen den 800-Kilometer-Benefizlauf für Aidswaisen in Südafrika. Der Lauf ist eine Aktion von “Sportler 4 a childrens world e.V.

” und “terre des hommes e.V”. Der in Osnabrück lebende Schotte John McGurk wird mit seinem Team am 25.

Mai am Flughafen Münster/Osnabrück starten, über Dortmund, Düsseldorf und Mainz in Frankfurt einlaufen, anschließend seinen Lauf in Südafrika fortsetzen und dort die Spendengelder übergeben. Die Rückkehr nach Deutschland ist für den 6. Juni geplant.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *