Aufkleber sollen für richtigen Luftdruck von Ackerschlepperreifen sorgen

Mit Reifendruckaufklebern hat Michelin eigenen Worten zufolge eine Anregung der Landwirte aufgegriffen, die für den richtigen Reifendruck von Ackerschlepperreifen sorgen sollen. “Die wind- und wetterfesten Aufkleber können einfach auf die Felge geklebt werden, sind für all unsere Reifen verfügbar und auf den Praxisbedarf zugeschnitten”, sagt Thomas Lodyga, Leiter Marketing Landwirtschaftsreifen Deutschland, Österreich und Schweiz bei Michelin. Auf diese Weise könne der Landwirt den korrekten Reifendruck für unterschiedliche Radlasten und Geschwindigkeiten auf einen Blick ermitteln. Die Etiketten sind demnach UV-beständig, wasserfest und halten sogar einer Wäsche mit dem Hochdruckreiniger stand. Erhältlich sind sie ab sofort für alle Ackerschlepperreifen der Marken Michelin und Kleber bei den Michelin-Außendienstmitarbeitern oder bei dem unter der Telefonnummer +49/(0)721/530-1235 erreichbaren Kundenservice des Herstellers. “Der richtige Reifendruck senkt das Pannenrisiko und erhöht die Lebensdauer der Ackerschlepperreifen. Im Feld sorgt die Anpassung des Drucks für niedrigen Schlupf, maximale Zugkraft und eine wirksame Verzahnung mit dem Boden. Das trägt nicht nur zur Bodenschonung bei, sondern spart vor allem Kraftstoff und Zeit. Auf der Straße senkt der richtige Reifenfülldruck den Rollwiderstand und erhöht den Fahrkomfort”, erklärt das Unternehmen die Idee hinter den neuen Aufklebern, auf denen in Tabellenform der Reifendruck in Abhängigkeit von der Radlast und der Geschwindigkeit abgebildet wird. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.