Marke Westlake auf der Reifen-Messe

Diamond Tire ist der Vertreter der Gruppe Westlake Central Europe, die auf der Reifen-Messe Essen in Halle 6 (Stand 124) die aktuelle Westlake-Pkw-Reifenpalette ausstellen wird. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden zwei neue Transporterreifen vorgestellt, die nach Unternehmensangaben speziell für die zentraleuropäischen Bedürfnisse entwickelt wurden: Der SC328 ist ein Leicht-Lkw-Sommerreifen, der ab Juli 2010 vorerst in acht Dimensionen verfügbar sein soll. Für die Wintersaison 2010/2011 soll der SW609, ein LLkw-Winterreifen, in sieben Dimensionen zur Verfügung stehen.

Anlässlich des Formel-1-Grand-Prix in Shanghai wurde das Design, in das der Messestand getaucht wird, präsentiert. Im Anschluss daran wurden übrigens Nick Zhou (Verkaufsleiter Europa bei Hangzhou ZhongCe Rubber Co., Ltd.) und Werner Portugal (Geschäftsführer von Qingdao Diamond Tire Co., Ltd.) in der Box von Red Bull Racing in die Interna der Formel 1 eingeführt.

Hangzhou ZhongCe Rubber Co., Ltd., mit neun Fabriken im Raum Shanghai-Hangzhou der größte chinesische Reifenhersteller, ist der Inhaber der Marke Westlake und hat die alleinigen Vermarktungsrechte für Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn und Slowenien) an Diamond Tire übertragen. Diamond Tire begann die Marktbearbeitung im Jahr 2008 und entschied sich mit dem Vertriebskanal „Service Stationen Netzwerk“ für den Fachhandel. Als Partner konnten namhafte Unternehmen, die jahrelange Markterfahrung haben, gewonnen werden. In Deutschland sind etwa Reifen-Müller (Hammelburg) oder ARV Reifen zu nennen, während in Österreich vor allem die point-S-Gruppe über drei Gebietsdistributoren bedient wird.

Neben diesen Partnern werden von Hangzhou ZhongCe Rubber Co., Ltd. Vice President Guorong Ge sowie der Verkaufsleiter und der Leiter der Abteilung Pkw-Technik und von Diamond Tire Werner Portugal sowie Elis Florea (Global Commercial Director bei Diamond Tire Hong Kong Limited) am Stand von Westlake Central Europe in Essen präsent sein. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.