Horst Schmitz im Team von Giti Tire Deutschland

Horst Schmitz (70) ist seit Anfang 2010 Gebietsleiter Verkauf und Technisches Marketing für GT Radial Nutzfahrzeugreifen. Wichtigste Aufgaben: Beratung des Reifenfachhandels bei Sortimentgestaltung, Preisfindung, Positionierung und Verkaufsförderung sowie Anwendungsberatung bei Großkunden. Schmitz gehört zum Team von Michael Andre, Geschäftsführer von Giti Tire Deutschland in Bonn.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Horst Schmitz den Mann der ersten Stunde des GT-Radial-Lkw-Geschäftes in unseren Reihen haben“, berichtet Andre. „Er kennt den Nutzfahrzeug-Reifenhandel wie kaum ein anderer, steht für die Kontinuität der Marke GT Radial und ist im Reifenfachhandel – und auch für mich – ein geschätzter Berater.“ Schmitz hat seinen Dienstsitz in der Deutschlandzentrale in Bonn und wird von dort aus das Lkw-Segment von Giti Tire bundesweit betreuen. „Ich kenne die Leistungsfähigkeit unserer Produkte und werde alles daran setzen, die Erfolgsgeschichte von GT Radial weiter fortzuschreiben“, kommentiert Schmitz seine künftigen Herausforderungen. „Schließlich will ich in den nächsten Jahren ja noch einiges bewegen.“

Horst Schmitz arbeitete nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann zunächst bei einem Automobilzulieferer und wechselte 1967 als Filialleiter zu Reifen Maurer. 1978 übernahm er die überregionale Verkaufsleitung für Lkw-Reifen der Semperit Deutschland GmbH. Nach Übernahme der Semperit durch die Continental AG arbeitete Schmitz für den neuen Arbeitgeber in verantwortlichen Positionen bis Juli 2003. Nach einjähriger Schaffenspause kehrte er auf den Reifenmarkt zurück und führte ab 2004 die Lkw-Reifen-Marke GT Radial in den deutschen Markt ein. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.